Ankünfte, Transit und Anschlüsse

Internationale Transit Passagiere

Wenn Sie in Christchurch umsteigen, müssen Sie einen gültigen Reisepass (oder Visum für Neuseeland) mit sich führen. Der Transit Bereich am Flughafen Christchurch ist nicht 24 Stunden am Tag geöffnet. 

Flugverbindungen

Innerhalb Neuseelands

Wenn Sie mit derselben Fluggesellschaft weiterfliegen und Sie schon im Besitz Ihrer Bordkarte für den Weiterflug sind, wird Ihr Gepäck automatisch bis zum Zielflughafen weitergeleitet. Wenn Sie mit zwei verschiedenen Airlines fliegen, müssen Sie ihr Gepäck abholen und für den Weiterflug ganz normal neu einchecken. 

Inländisch-Internationale Verbindungen

Bitte kontaktieren Sie Ihre Fluggesellschaft, ob Ihr Gepäck von der inländischen zur internationalen Airline durchgecheckt wird. Bitte beachten Sie, dass auf internationalen Flügen Sicherheitseinschränkungen für Ihr Handgepäck bestehen. Näheres erfahren Sie hier.

International-Inländische Verbindungen

Alle Passagiere müssen Ihr Gepäck abholen, den Zoll Bereich verlassen und dann ihr Gepäck am Verbindungsschalter in der Internationalen Ankunftshalle aufgeben. 

Internationale Verbindungen

Wenn Sie mit der gleichen Fluggesellschaft weiterreisen und Sie im Besitz Ihrer Bordkarte sind, dann wird Ihr Gepäck automatisch zu Ihrem Zielflughaften weitergeleitet und Sie können sich bis zu Ihrem nächsten Flug innerhalb der Transit Lounge aufhalten. Wenn Sie mit zwei verschiedenen Fluggesellschaften reisen, müssen Sie Ihr Gepäck abholen, den Zoll Bereich verlassen und dann ihr Gepäck am Verbindungsschalter in der Internationalen Ankunftshalle wieder aufgeben. Bitte beachten Sie, dass auf internationalen Flügen Sicherheitseinschränkungen für Ihr Handgepäck bestehen. Näheres erfahren Sie hier.

Gepäcktransfer

Wenn Sie auf einem internationalen Flug in Christchurch ankommen und einen inländischen Anschlussflug haben, wird ihr Gepäck vom Transferschalter zu Ihrem neuseeländischen Zielflughafen weitergeleitet, sobald Sie von der Zoll- und Passkontrolle abgefertigt worden sind. 

Kein Übernachten am Flughafen

Es gibt keine Übernachtungsmöglichkeiten am Terminal. Besuchern ist es nicht gestattet auf dem Boden oder den Sitzgelegenheiten zu liegen oder eine Liegevorrichtung aufzustellen.

Jeder, der sich spät abends oder früh morgens im Terminal befindet, muss mit Fragen zum Grund seines Aufenthaltes im Flughafen rechnen.

Ausschließlich Reisenden, die später als 22.30 Uhr angekommen sind oder vor 8.00 Uhr abfliegen, wird Zutritt zur Air Lounge gewährt. (Eine Lounge, wo Fluggäste die Nacht verbringen können. Eintritt: NZ$5. Inklusive Kaffee/Tee, Sitzgelegenheiten und Bean Bags. Begrenzte Verfügbarkeit.) Als Alternative dürfen sie für diese Stunden in den Terminal Sitzgelegenheiten sitzen.

Wer später als 22.30 Uhr in Christchurch anfliegt, darf sich u. U. im Terminal aufhalten. Allerdings nur dann, wenn man nachweisen kann, dass die Weiterreise vom Flughafen am nächsten Tag vor 8.00 Uhr erfolgt.

Wer einen Abflug vor 8 Uhr morgens hat, aber am Abend zuvor nicht mit einem Flug nach 22.30 Uhr angekommen ist, darf den Flughafen nicht als kostenlose Übernachtungsmöglichkeit nutzen.

Der Abflughalle wird nach dem letzten Abendflug geschlossen und dient nicht als Übernachtungsmöglichkeit.

Bei einem Abflug am Morgen ist es ratsam die Check-in Zeiten bei Ihrer Fluggesellschaft zu überprüfen. Die Check-in Halle öffnet um 3.30 Uhr, was die zweistündige Check-in Zeit für internationale Abflüge erlaubt.

Übernachtungsmöglichkeiten in Christchurch können Sie über das Airport i-SITE Team in der internationalen Ankunftshalle buchen, oder wählen Sie 0800 LOVE NZ (0800 568 369); (03) 353 7774 oder Email: travel&tourism@cial.co.nz